Die Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Therapien mit Hirudineen und ihres Artenschutzes e.V. (DGTHA) wurde von interessierten Fachkreisen 2006 unter anderem mit dem Ziel gegründet, „die Sicherung der Qualität der Blutegeltherapie durch die Erarbeitung von Ausbildungsrichtlinien für Blutegeltherapeuten und die qualifizierte Schulung und Fortbildung von Blutegeltherapeuten“ zu fördern. Die Diskussion über den erforderlichen Umfang einer Ausbildung zum Blutegeltherapeuten und unterschiedliche Ansprüche an Ausbildungsmodelle in den Anwendungsländern der Blutegeltherapie haben bislang die Erarbeitung einer Ausbildungsrichtlinie verzögert.

 

Die stetige Zunahme der Blutegeltherapie und das wachsende Regulierungsinteresse der Arzneimittelbehörden in diesem Bereich verstärken die Notwendigkeit, den interessierten Kreisen eine Ausbildungsrichtlinie zur Verfügung zu stellen. Die erforderliche Fachkompetenz zur Ausarbeitung einer entsprechenden Richtlinie ist in Deutschland maßgeblich bei den Mitgliedern der DGTHA verfügbar.

 

Die Ausbildungsrichtlinie ist auf die aktuelle Rechtssituation der Blutegeltherapie in Deutschland ausgerichtet. Die Richtlinie soll aber auch als Grundlage für die Diskussion eines internationalen Mindeststandards für Blutegeltherapeuten dienen.

 

Zum Zeitumfang der einzelnen Ausbildungsinhalte trifft die Richtlinie bewusst keine Vorgabe. Für eine Basisausbildung, bei der der Ausbildungsschwerpunkt vorrangig auf den Hauptindikationen der Blutegeltherapie liegen sollte, ist mindestens ein Tagesseminar erforderlich. Mit Vertiefungsseminaren, in denen weitere Indikationen der Blutegeltherapie behandelt werden, kann die Ausbildung der Blutegeltherapeuten erweitert werden.

 

Die Ausbildungsrichtlinie soll auch die Diskussion zum Thema anregen. Die DGTHA ist für alle Vorschläge zur weiteren Entwicklung der Richtlinie offen. Die Richtlinie soll in überschaubaren Abständen auf Aktualität geprüft und bei Bedarf überarbeitet werden. Die DGTHA fordert alle an der Thematik interessierten Kreise dazu auf, mit Stellungnahmen zur Entwicklung der Richtlinie beizutragen.

Durch Klick auf diesen Link können Sie die Ausbildungsrichtlinie als PDF downloaden

Bitte beachten Sie das Copyright

15.07.2015
Aktuelle Information der...
Aktuelle Information der Tierheilpraktiker-Verbände: Pressemitteilung EU will ...
24.07.2014
Any questions related to Medicinal Leech Therapy, Leech Biology, or the DGTHA...
 You are welcome to ask your questions under "Kontakt" also in English. ...